Skip to Content

Augenarztpraxis Warz-Chojecki

Berlin - Charlottenburg. Wilmersdorfer Straße 45, 10627 Berlin. (030) 3 12 70 93

 

Pachymetrie - Messung der Hornhautdicke, Gesichtsfelduntersuchung

Was ist die Pachymetrie?

Mit Hilfe der Pachymetrie wird die Hornhautdicke des Auges bestimmt. Dies ist im Rahmen einer genauen Vorsorgeuntersuchung des Glaukoms (Grüner Star) sehr entscheidend. Bislang wurde der Einfluss der Hornhautdicke auf die Berechnung des Augeninnendruckes unterschätzt und vernachlässigt. Eine individuelle Messung der Hornhautdicke zur exakten Bestimmung des Augeninnendruckes ist unablässig, da die Hornhaut von Mensch zu Mensch verschieden ist und zum Teil erhebliche Unterschiede aufweist. Neuste Forschungen an mehreren Hunderten Patienten zeigen den deutlichen Zusammenhang zwischen Hornhautdicke und einer Erkrankung bzw. Verschlimmerung an Grünem Star.

Für wen ist diese Untersuchung wichtig?

Die neuen Verfahren zur Augeninnendruckmessung erleichtern eine exakte medizinische Diagnose und ermöglichen damit eine erfolgreiche therapeutische Behandlung des Grünen Star. Die Pachymetrie liefert dem Arzt zusätzliche wichtige Informationen zur Glaukom-Diagnostik. Die Messergebnisse der Hornhautdicke haben direkten Einfluss auf die Beurteilung des Augeninnendruckes, und können gerade in Zweifelsfällen, wenn ein krankhaft erhöhter Augeninnendruck bisher nicht eindeutig festgestellt werden kann, von entscheidender Bedeutung sein. Der behandelnde Augenarzt kann so besser einschätzen, ob eine sofortige Behandlung notwendig ist, oder ob es ratsam ist, sich auf regelmäßige Kontrolluntersuchungen zu beschränken. So wird auch vermieden, dass Patienten unnötig behandelt werden.



page | by Dr. Radut